Browsed by
Kategorie: Uncategorized

Gini’s großer Tag

Gini’s großer Tag

Gini wurde am Freitag von unserer lieben Tierärztin Nora Wickidal persönlich zu ihrer OP abgeholt. Da Nora in unserer Nähe einen Hausbesuch hatte, hat sie angeboten Gini danach direkt abzuholen. Danke liebe Nora. Der schon etwas betagten Hündin wurde ein Mammatumor entfernt und sie wurde kastriert. Sobald alles gut verheilt ist, geht es zur nächsten OP, bei der die restlichen kleineren Mammatumore entfernt werden und ihre Zähne einmal saniert werden. Gini war schon beim Abholen wieder komplett fit und wollte…

Weiterlesen Weiterlesen

Tierschutz ist nix für Weicheier!

Tierschutz ist nix für Weicheier!

Tierschutz ist wirklich nix für Weicheier!   Vor ein paar Tagen hat uns die liebe Fellnasenhilfe aus Niemegk um Hilfe gebeten. Bei ihnen ging ein Notruf ein, dass eine Katze sich auf der anderen Seite eines Bachs befindet und es so scheint als wäre sie verletzt. Keiner kam an die Katze ran und sie saß dort bereits seit über 24 Stunden. Die Fellnasenhilfe war gerade unterwegs und konnte somit nicht hin fahren. Wir machten uns also direkt auf den Weg!…

Weiterlesen Weiterlesen

Peggy feiert Geburtstag – Herzliche Einladung!

Peggy feiert Geburtstag – Herzliche Einladung!

Herzliche Einladung an alle Freunde, Bekannte und Menschen mit Interesse unserem Hof! Eine sehr gute Möglichkeit unsere Arbeit in entspannter Atmosphäre etwas genauer kennen zu lernen. Wann und Wo? am Samstag, den 7. März um 15.00 Uhr auf unserem Hof in Steindorf   Wer Peggy etwas schenken möchte, kann gerne eine Spende in unser neues Spendenschwein für die Samtschnuten geben!

Gini – unsere neue Samtschnute

Gini – unsere neue Samtschnute

Gini kam am Freitag zu uns, weil ihre Besitzerin verstorben ist und die Tochter Gini nicht behalten konnte. Der kleine Schatz ist 15 Jahre alt und leider fehlte ihr die medizinische Versorgung, die sie benötigt hätte. Nicht nur dass Gini nie geimpft wurde, sie hat mehrere Mammatumore und auch ihre Zähne müssen dringend einmal saniert werden. Dazu kommt, dass Gini Probleme in der rechten Schulter hat, auch das muss abgeklärt werden. Wir haben sie gestern unserer lieben Tierärztin Nora Wickidal…

Weiterlesen Weiterlesen

4 von 5

4 von 5

In der letzten Woche waren Peggy und Janina bei Regen, Sturm und Kälte unterwegs und haben die Katzen in einem Ortsteil von Wiesenburg gefangen, um sie zu unserer lieben Tierärztin Nora zu bringen. Eine Katze wird am Mittwoch kastriert. Da die 5 Schätze nicht wieder zurück könnten, wohnen sie nun auf dem Samtschnuten Hof. Einen Riesendank an Janina für ihre Hilfe und an die liebe Tierarztpraxis Nora Wickidal!

Helfen, wo Hilfe benötigt wird

Helfen, wo Hilfe benötigt wird

Lissys Besitzer ist verstorben. Sein Sohn nahm sich Lissy an, doch sie mag keine Katzen und er hat eine Katze. Verzweifelt suchte der ältere Herr Hilfe, die er nicht bekam. Schon im Dezember fragte er auch bei uns an, doch hatten wir keinen Platz frei für Lissy. Bis heute suchte er verzweifelt, doch keiner nahm sich dieses Falls an. Erneut kam er zu uns. Wir waren überrascht, dass er immer noch keine Hilfe bekommen hat, trotz all seiner Bemühungen. Wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Verregneter Sonntag

Verregneter Sonntag

Im Dauerregen stellten wir Cookie seinen Interessenten vor und was sollen wir sagen?!? Cookie ist am 08.02.2020 in sein für immer zu Hause gezogen. ❤❤  Aber auch Luke hatte Besuch  und vielleicht hat auch er sein für immer zu Hause gefunden ❤❤

Nicht nur reden, sondern handeln!

Nicht nur reden, sondern handeln!

 Auf den Dörfern ist oft bekannt, dass sich an bestimmten Orten mehrere wilde Katzen tümmeln. So auch in einem kleinen Dorf bei Wiesenburg. Irgendwie wurden sie ab und an mal von einem Hausbesitzer gefüttert, der nun aber im Krankenhaus liegt. Dieser Fall wurde an verschiedene Stellen gemeldet, doch leider war bis gestern nichts geschehen. Auch an uns wurde dieser Fall gemeldet. Sein Sohn und auch der Hausbesitzer haben sich mittlerweile bei uns gemeldet. Wir sehen auf den Kalender und sehen…

Weiterlesen Weiterlesen

Barnie und Lulu

Barnie und Lulu

Die beiden Rentner haben Peggy ganz schön auf Trapp gehalten. Sie kamen zu uns, weil sie nicht getrennt werden können, doch litt Lulu ganz schön unter Barnies Aktivität. So das viele Denkerfalten entstanden. Peggy war der Meinung, dass dies nicht optimal für die beiden ist. Barnie war so aufdringlich, dass Lulu sich ganz schön aufregen musste, damit er ihr auch mal ein paar Minuten Ruhe gönnt. Peggy beschloss, die beiden, mit Absprache des Vereins, dem sie gehören, zu trennen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Neulich beim Tierarzt…

Neulich beim Tierarzt…

Adamus hat Husten… Der große sanfte Riese hustet seit einigen Tagen heftig und um genau abzuklären, was er hat, ging es nun zum Röntgen in die Praxis unserer Tierärztin Nora Wickidal. Da Adamus an einer Herzkrankheit leidet und deshalb ein viel zu großes Herz besitzt (und das nicht nur als Charaktereigenschaft), hat er nun ein Lungenödem bekommen, das seinen Husten verursacht… Es wird jetzt behandelt und wir hoffen, das es ihm bald wieder besser gehen wird. Während Adamus beim Röntgen…

Weiterlesen Weiterlesen