Als wir am Montag Rickys Geschichte hochgeladen hatten, sahen wir an euren Reaktionen, dass ihr genauso schockiert wart wie wir. Am Montagabend fand die Geschichte dann noch ihren traurigen Höhepunkt.
Stevie vom Verein Stevie’s Hundesenioren-Hospiz e.V. rief bei Peggy an. Die beiden kennen sich schon ewig, und unsere Vereine unterstützen sich gegenseitig. Stevie berichtete, dass auch bei ihr die Anfrage einging, ob sie Ricky aufnehmen kann. Stevie konnte nicht und empfahl daher uns. Was die Vorbesitzerin bei Stevie alles über Ricky sagte, erschütterte nicht nur Stevie, sondern auch uns. Auf die genaue Wortwahl wollen wir an dieser Stelle nicht eingehen.
Warum die Vorbesitzerin überhaupt anfragte, ob sie Ricky wiederhaben kann, bleibt uns ein riesiges Rätsel, doch zeigt es uns auch noch mehr, wie ungeliebt der kleine Schatz leben musste

Weiter ging es gestern für Ricky mit einem Besuch bei unserer lieben Tierärztin Nora Wickidal. Der Zustand der Zähne überraschte unsere Tierärztin nicht mehr so sehr, da sie bereits die Fotos der Zähne kannte. Jedoch berührte es Nora sowie ihr Team sehr, als sie hörten, wie herzlos Ricky bei uns abgegeben wurde und waren fassungslos darüber, dass die Vorbesitzer ihn in diesem Zustand keinem Tierarzt vorgestellt hatten.

Beim Abhören des Herzens stand schnell fest, Ricky braucht dringend Herztabletten. Ein Röntgenbild vom Herz bestätigte die Diagnose. Seit gestern bekommt er die Medikamente.

Seine Blutwerte sehen zum Glück gut aus, so dass einer Zahnsanierung am nächsten Dienstag erst einmal nichts im Wege steht.
Jedoch fiel Nora beim Abtasten der Hoden eine Veränderung auf. Bei der Zahnsanierung wird Nora per Ultraschall einmal schauen, was der Grund hierfür ist.
Es heißt also Daumen drücken, dass der arme Schatz nicht auch noch Hodenkrebs hat.

Wer unsere Arbeit und somit auch Ricky unterstützen möchte, kann dies gern machen unter:

Paypal: tierhilfe-hof-samtschnute@gmx.de
IBAN: DE97 1604 0000 0410 3917 00
Verwendungszweck RICKY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.