Vor einigen Wochen wurden wir von Anne angesprochen, dass Hansi sowie zwei weitere Rentner-Ponys ein neues Zuhause brauchen. Der Hof, auf dem sie bislang ihr Heim hatten, muss leider geschlossen werden. Er hat die Corona-Zeit nicht überstanden.

Die Suche gestaltete sich schwieriger als gedacht. Wir fragten, wer einen Rentner aufnehmen würde. Zwei der drei Ponys fanden schließlich eine neue Heimat und so beschlossen wir, dass der Älteste dann zu uns ziehen darf.

Anne kümmerte sich um den Transport, und so wurde Hansi schließlich am vergangenen Wochenende Mitglied in unserer Rentnerherde. Der kleine Mann ist mit seinen 30 Jahren noch ziemlich fit, aber auch unsere alteingesessenen Rentner zeigten und zeigen eine ordentliche Lebensfreude.

Unterstützt wurden wir bei Hansis Einzug von zwei unserer lieben Helfer, von Moni und Johanna. Großartig fotografisch festgehalten wurde die Aktion von Julia Fuge.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und dürfen Euch nun die wunderschönen Fotos unserer aktiven Rentnerherde präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.