Vor ein paar Wochen mussten wir erfahren, dass Rex ein Samtschnuten-Stern geworden ist. Viele Tränen sind an diesem Tag bei seiner Besitzerin Sabrina geflossen, aber auch an uns ging diese Nachricht nicht spurlos vorüber.
Nichtsdestotrotz, Rex durfte dank Sabrina noch erfahren, was ein von Liebe erfülltes Leben bedeutet.

Vor zwei Wochen meldete sich Sabrina bei uns, ob wir einen Hund zum Spazierengehen haben. Da Sabrina sich mit Hundesenioren auskennt, gaben wir ihr Mäxchen mit. Mäxchen ist mit seinen 15 Jahren ein noch sehr aktiver Zeitgenosse und freut sich über jegliche Aufmerksamkeit.

Es dauerte nicht lange und wir bekamen das erste Foto von einem glücklichen Mäxchen. Als die beiden nach gut eineinhalb Stunden aus dem Wald zurückkamen, hatte Sabrina Herzen in den Augen, und auch Mäxchen himmelte Sabrina an.

Vor gut einer Woche durfte Mäxchen dann zu Sabrina ziehen. Mittlerweile steht fest, Mäxchen wird seinen Lebensabend bei Sabrina verbringen.

Wir sind so dankbar, dass Sabrina nun ein zweites Mal einem unserer Samtschnutenrentner die Chance auf einen schönen Lebensabend gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.