Neulich beim Tierarzt…

Neulich beim Tierarzt…

Adamus hat Husten…
Der große sanfte Riese hustet seit einigen Tagen heftig und um genau abzuklären, was er hat, ging es nun zum Röntgen in die Praxis unserer Tierärztin Nora Wickidal.
Da Adamus an einer Herzkrankheit leidet und deshalb ein viel zu großes Herz besitzt (und das nicht nur als Charaktereigenschaft), hat er nun ein Lungenödem bekommen, das seinen Husten verursacht…
Es wird jetzt behandelt und wir hoffen, das es ihm bald wieder besser gehen wird.

Während Adamus beim Röntgen war, verging unsere Zeit im Wartezimmer schnell, denn wir trafen die neue Besitzerin von Mützi.

Mützi war zwar irgendwie nicht so begeistert von dem Wiedersehen, aber wir haben uns riesig gefreut. Mützi hat sich vom winzig kleinen Sorgenkind zu einer stattlichen Katze entwickelt, die sich in ihrem neuen Heim super wohl fühlt.

Es freute uns noch mehr, als wir hörten, dass die neuen Besitzer von Mützi ihren „Bruder“ den Kater Amadeus mit aufgenommen haben. Beide Kitten sind etwa zur gleichen Zeit als Notfälle bei uns angekommen und gemeinsam von Peggy mit der Flasche aufgezogen worden. Als sie selbsständig fressen konnten, haben die „Fellnasen“ in Niemegk die beiden übernommen und schließlich auch vermittelt.

Es ist schön zu sehen, wie sich unsere ehemaligen Sorgenkinder entwickelt haben und zu wissen, das es ihnen jetzt gut geht.
Es zeigt sich auch in diesem Fall, das es sich immer wieder lohnt, allen Tieren eine Chance zu geben und sei diese Chance auch noch so klein!  A.U.

Kommentare sind geschlossen.