Tierschutz – bei den Kindern beginnt es!

Tierschutz – bei den Kindern beginnt es!

Vor 2 Jahren übernahmen zwei Klassen der Marienfelder Grundschule aus Berlin jeweils eine Patenschaft über Tiere der Tierhilfe Hof Samtschnute. Das war der Beginn einer außerordentlichen Zusammenarbeit, die Kindern einen tiefen Einblick in den Tierschutz geben sollte.

Zweimal konnten die Kinder die Tiere und Peggy besuchen, Gehege bauen, Tiere füttern und unendlich viel lernen über artgerechte Haltung, Empathie und Verantwortung. Im Gegenzug waren die Samtschnuten beim Weihnachtsmarkt der Schule zu Gast.

Die Kinder haben viel gelernt, haben ihre Verantwortung für ihre Patentiere ernst genommen und mussten auch lernen, Verluste zu ertragen. Walter, Pia und Adamus waren ihre Patenhunde, die Kinder werden sie immer in ihren Herzen tragen. Crossy ist auch ein Patenhund, es war immer ein Highlight, wenn die Kinder sie erlebt haben.

Jetzt sind die Kids 6. Klasse und verlassen die Marienfelder Grundschule. Frau Molling und Frau Zoll als ihre Erzieherinnen geben den Staffelstab weiter an ihre neuen Klassen. Voller Spannung und Neugierde erwarten jetzt die 3. Klassen ihren ersten Samtschnutenbesuch am 22.4.2020. Auch sie werden Paten und sind schon sehr gespannt, welches Tier ihr Patentier wird.

Da dies alles nur mit Unterstützung der Eltern möglich war und ist, hier auch mal ein großer Dank an die Eltern der Klassen 6a, 6b, 3h und 3g. Ohne Sie würde es diese Zusammenarbeit nicht so erfolgreich geben.

Zum Schluss möchte ich noch einmal sagen, dass ich besonders stolz auf unsere beiden 6. Klassen bin. Obwohl wir es organisatorisch und personell nicht noch einmal schaffen, zu den Samtschnuten zu fahren, setzen sie ihre Patenschaft fort. Die Klasse, die Walter, Pia und Adamus verlor, entschied sich sogar noch einmal für eine neue Patenschaft für Opi. Ich bin sehr stolz auf unsere Großen! Und wir freuen uns alle auf die Zusammenarbeit mit den 3. Klassen. Marienfelder Grundschule und die Samtschnuten – wir bleiben Partner.

Liebe Grüße Heike

Kommentare sind geschlossen.