Am Montag hatte Peggy die Idee, einen Aufenthaltsbereich für die Mitglieder und Besucher der Samtschnuten, im Stall, zu bauen.
6 lange Tage hat unsere liebe Peggy ,neben anstehenden Terminen, Bretter abgeschliffen, gesägt , geölt und ran gebaut.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Für deinen unermüdlichen Einsatz, es auf dem Hof der Samtschnuten, nicht nur für die Tiere sondern auch für den Menschen gemütlich zu machen, danken wir dir, liebe Peggy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.