Ein Notfall kommt selten allein…

Ein Notfall kommt selten allein…

Steffi und Peggy haben gerade auf dem Hof geschuftet, als Peggys Handy klingelte. Anja von der Tierhilfe Südbrandenburg e.V. suchte nach einer Ziehmama für klein Max, der nicht mal einen Tag alt war.
Wir sagten natürlich zu und Anja brauchte den Winzling direkt zu Peggy. Steffi und Peggy waren direkt verliebt in Max.

Nach einem anstrengenden Tag klingelte kurz nach 22 Uhr Peggys Telefon.
Janina erzählte ihr, dass in einem Nachbarort eine kleine Kitte voll mit Ameisen mitten auf einem Hof liegt und ob sie die kleine mit holen und übernehmen würde.
Ohne zu wissen, wie alt die kleine ist, sagten wir auch hier sofort zu.

Direkt fuhren die Beiden los. Nach kurzem Suchen fanden sie die Kleine schreiend und alleine auf dem Beton liegen. Auch dieser kleine Schatz ist von der vorhergehenden Nacht und somit genauso alt wie klein Max.

Kaum war sie in die warme Box eingeladen wurde sie ruhig und schlief bis zum Hof Samtschnute tief und fest.
Die Nacht hieß es nun für Peggy im 2 Stundenrythmus aufstehen, Flasche machen und Wecker 2 Stunden weiter stellen.

Beide haben die Nacht gut überstanden und trinken im Moment sehr gut. Max ist etwas aktiver aber dafür trinkt der kleine Schatz (der Kleine sucht noch nach einen passenden Name) mehr.

Peggy sagt, auch die zweite Kitte ist ein Kater (aber sie sagt es mit Vorbehalt )

Die Kittenzeit ist also voll im Gange und Peggy hat mal wieder Wünsche für die Kleinen Dafür haben wir eine Amazon Wunschliste angelegt.

Vielleicht möchte ja jemand Max und den kleinen Schatz sowie alle nachkommenden Kitten unterstützen.

An dieser Stellen möchten wir aber auch einmal danke sagen für die super Zusammenarbeit im Sinne der Tiere.

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/HMJR1JREFG0F…

Die Kommentare sind geschlossen.