Neues von Jacky

Neues von Jacky

Jacky braucht dringend ein MRT

 

Liebe Tierfreunde!

Jacky braucht eure Hilfe! Gefunden am Straßenrand bei Minusgraden, ihr Zustand war sehr schlecht. Von allen wurde sie aufgegeben, zu teuer seien die Untersuchungen, doch wir setzten uns für das Leben von Jacky ein und gaben ihr eine Chance.

Ihr Zustand verbesserte sich, doch immer noch ist unklar, was Jacky wirklich fehlt und warum sie neurologische Ausfälle hat.
Unsere liebe Tierärztin Nora Wickidal war gestern bei den Samtschnuten, um nach Jacky zu sehen. Nach der Untersuchung stand fest, dass Jacky zum MRT muss, um abzuklären, wo ihr Problem liegt.

Ein MRT kostet leider 1.195,- Euro, aber wir möchten Jacky nicht aufgeben und brauchen deshalb eure Hilfe.
Wenn ihr helfen möchtet, nutzt am besten folgenden PayPal-Link.

https://paypal.me/pools/c/8lSIUZ1ecy

Jeder Euro zählt!!!

Da wir für unser Vereinskonto leider keinen Sammel-Pool anlegen können, hat sich Peggy bereit erklärt, die Aktion über ihr Konto zu starten.

 

 

Jacky wohnt inzwischen bei Peggy in der Wohnung oben, um besser beobachtet werden zu können und vorallem, damit sie nicht zu viel alleine ist.

Kleine Fortschritte macht sie zwar, aber trotzdem haben wir beschlossen, die Tabletten noch nicht runter zu fahren, noch eine Weile abzuwarten, und damit die Gefahr eines Rückschrittes weiter zu verringern.  A.U.

Kommentare sind geschlossen.